Verrückte Sitzstange aus Korkenzieherhasel

Die Verrückte Sitzstange aus Korkenzieherhasel ist sehr beliebt bei den Vögeln. Sie ist nur einseitig befestigt und imitiert durch ihren Wippeffekt den natürlichen Lebensraum. Die Stange wird frisch abgeschnitten, schon bei der Anlieferung riecht die Stange sehr frisch.

Durch ihre frische werden sie auch gerne angenagt, denn die Rinde ist reich an Nährstoffen und außerdem nutzen die Vögel so ihre Schnäbel ab. Durch ihre vielen Verästelungen und ihren unterschiedlichen Stärken, wird nicht nur die Beinmuskulatur trainiert, sondern auch massiert. Dies trägt noch zusätzlich zum Wohlbefinden der Vögel bei

Die Sitzstange kann man im Käfig senkrecht oder Waagerecht anbringen, Außerhalb des Käfigs kann man seinen Gedanken freien Lauf lassen. Das ist immer der Vorteil, dass sie vielseitig einsetzbar sind.

verr-ckte-sitzstange-aus-korke

Wie man sieht, ist hier der Leo ganz schön neidisch, das Flo auf der Stange sitzt. Aber wenig später hat er auch den Ausgang gefunden und saß mit ihm darauf.

Die verrückte Sitzstange kann man auch an einem Seil befestigen, am besten in der Mitte, so wackelt der Ast nicht nur hin und her, sondern auch auf und ab. Ein besonderer Spaß für die Gefiederten Freunde, denn sobald ein weiterer Vogel sich drauf setzt, bewegt sich der Ast entweder auf oder ab.