Sitzstange für Vögel aus toller Korkenzieherhasel

Sitzstangen aus Korkenzieherhasel Ästen sind so ziemlich das Beste, was man Heimvögeln wie Wellensittich, Nymphensittich und Co. anbieten kann.

Diese bestechen durch Ihre aufregende Wuchsform, unterschiedlichen Sitzstangen- Duchmessern und einer überaus leckeren Rinde, welche wichtige Nährstoffe enthält und speziell vom Wellensittich gut aufgenommen wird.

Aber der Reihe nach: Korkenzieherhaseln sind in Deutschland beheimatete Pflanzen, die bis zu vier Meter hoch werden können. Ihren Namen hat sie aufgrund ihres speziellen Äußeren, ihre Zweige sind stark verschnörkelt und geschwungen, ähnlich wie bei einem Korkenzieher. Alle Bestandteile der Pflanze sind für unsere Zimmervögel essbar und enthalten gut bekömmliche Stoffe, auch die Blätter und Knospen. Nicht zu verwechseln mit der Korkenzeiherweide, deren Äste viel weicher und zeitgleich bitterer im Geschmack sind.

Warum nun sind gerade Korkenzieherhaseln so ideal für Vögel, wie zum Beispiel Sittiche, Nymphensittiche, Wellensittiche, Kanarienvögel und Papageien?

Handelsübliche Sitzstangen sind oftmals aus Plastik, oder aus geschliffenem oder gepresstem Holz. Diese werden oft mit Käfigen oder Volieren im Paket mitgeliefert, sind aber leider alles andere als artgerecht.

Vögel wollen klettern und sind oftmals sehr spielerisch unterwegs. Gerade die Krummschnäbel, wie Wellis oder Nymphis knabbern sehr gerne, aber auch Graupapageien, Kakadus und Amazonen lieben es zu schreddern. Der Schnabel der Tiere ist anatomisch so ausgelegt, dass er an etwas arbeiten und benagen will.

Zudem haben Vögel extrem empfindliche Füße. Stehen diese den ganzen Tag auf glatten Rundhölzern, so ist die Druckbelastung immer gleich. Dies kann zu schweren Druckgeschwüren, sogenannten Sohlengeschwüren führen. Offene, wunde Stellen und starke Schmerzen sind die Folge bei unseren geliebten Sittichen und Papageien. Deshalb ist es wichtig, dass nicht nur der Käfig artgerecht ist, sondern auch das Inventar darin oder außerhalb im Vogelzimmer.

Frisches Naturholz aus dem Garten ist ideal, bio und unbehandelt. Gerade die Korkenzieherhasel bietet sich an, da sie unregelmäßig ist, dies sowohl in der Form, als auch in der Dicke und im Durchmesser. Das Holz ist relativ weich und nachgiebig. Wellensittiche können daran ihre Krallen abnutzen und ihren Schnabel ausprobieren. Die aromatische Rinde kann sehr gut abgenagt werden, was zeitgleich eine Beschäftigung für unsere intelligenten Haustiere darstellt. Langeweile ist nämlich Gift für Wellensittiche und Nymphensittiche. So kann man mit entsprechendem Vogelspielzeug und frischen, artgerechten Sitzstangen aus Naturholz im Käfig schweren Verhaltensstörungen vorbeugen.

Mittlerweile gibt es auch schönes Vogel Spielzeug aus dem Naturholz der Korkenzieherhasel. Hier wird die natürliche Neugierde und der Knabber- und Schreddertrieb der Schnäbel noch besser angeregt. So eignet sich zum Beispiel der große Korkenzieher Ast zum Aufhängen ideal als Vogelspielplatz im Raum.

Vögel sind nicht nur sehr sozial, sondern auch so intelligent, dass bei nicht optimaler Haltung schnell zu Langeweile kommt. Artgerechtes Vogelspielzeug aus biologischem, unbehandelten Holz aus der Natur ist optimal, um die Tiere zu beschäftigen und um so ein langes, glückliches Vogelleben gewährleisten zu können.